Praxis für Psychotherapie
Praxis für Psychotherapie

Die Therapeutin

 

Birgit Hottenrott 

Diplompsychologin  

Psychologische Psychotherapeutin 

Verhaltenstherapie

 

 

 

 

 

 

 

Ich  wurde  1964 in Hamburg geboren, wo ich auch bis heute mit meiner Familie lebe. Ich bin Mutter von zwei Töchtern und neben meiner therapeutischen Arbeit auch wissenschaftlich tätig. Genauere Informationen zu meinem beruflichen Werdegang und zu meinen wissenschaftlichen Publikationen finden Sie unter den entsprechenden Punkten rechts.


Der Schwerpunkt meiner psychotherapeutischen Arbeit liegt in der Anwendung verhaltenstherapeutischer Interventionen und Methoden. Genauere Informationen über die von mir angewandte Kognitive Verhaltenstherapie erhalten Sie auf der entsprechenden Seite.

 

Bei meiner Arbeit ist mir wichtig meinen Klienten gegenüber größtmögliche Transparenz zu zeigen. Ich stelle mich Ihnen mit meiner therapeutischen Expertise zur Verfügung, um mit Ihnen gemeinsam Lösungen für problematische Situationen oder emotionale Krisen zu finden. Ich biete Ihnen aus einer Vielzahl verhaltenstherapeutischer Methoden das an, was ich für Ihre individuelle Problematik für hilfreich erachte und Sie entscheiden, ob Sie diesen vorgeschlagenen Weg mit meiner Unterstützung gehen wollen.

 

Einer meiner Supervisoren hat einmal eine schöne Metapher zum Beschreiben einer Verhaltenstherapie gefunden:

 

Eine Therapie ist vergleichbar mit dem Erklimmen eines Berges. Sie haben ein Ziel vor Augen, das Sie erreichen möchten. Der Weg ist zum Teil beschwerlich, aber Sie sind motiviert ihn zu gehen, und suchen sich professionelle Unterstützung dafür. Der Therapeut ist wie ein Bergführer, dem Sie sich anvertrauen - er kennt Wege nach oben, er kennt Abkürzungen, steilere Anstiege oder Umwege, die er Ihnen zeigen kann. Er versucht den für Sie günstigsten Weg zu finden, der Sie sicher und geschützt zum Ziel führt. Er kennt auch gute Stellen, um Pause zu machen und Kraft zu tanken und er wird Sie bis nach oben begleiten. Wenn Sie zweifeln, wird er Sie ermutigen weiterzugehen und Ihnen aufzeigen wie viel Sie schon geschafft haben, wenn es Ihnen zu schnell geht, wird er sich Ihrem Tempo anpassen. Er wird Sie begleiten und unterstützen, nur eines wird er nicht tun: er kann den Weg nicht für Sie gehen. Laufen müssen Sie selbst, jeden einzelnen Schritt. Sie entscheiden, ob und wie weit Sie gehen - Schritt für Schritt. Dafür wissen Sie, wenn Sie Ihr Ziel erreicht haben, dass Sie es aus eigener Kraft geschafft haben.   

 

In diesem Sinne möchte ich Sie sehr gerne bei der Bewältigung Ihrer Probleme auf dem Weg zu mehr Wohlbefinden und Zufriedenheit unterstützen!

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Psychotherapie